Weihnachtsbasteln für Kinder

Veröffentlicht am 7. Dezember 2016 | Abgelegt unter Allgemein, Projekte | Artikel kommentieren 

weihnachtsmarkt-2016-basteln1

weihnachtsmarkt-2016-basteln2

 

 

wir-laden-ein-zum-bornkinnelmarkt-2016

Kindertag 2016

Veröffentlicht am 26. November 2016 | Abgelegt unter Allgemein, Projekte | Artikel kommentieren 

spenden-kiga-kindertag-2016-4-kl

spenden-kiga-kindertag-2016-2-kl

spenden-kiga-kindertag-2016-3-kl

 

 

 

spenden-kiga-kindertag-2016-1-kl

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Anläßlich des Kindertages 2016 überreichten Mitglieder unseres Vereins Spendenchecks für jede Kindereinrichtung unserer Stadt:

Kinderhaus Sonnenschein
Evangelischer Kindergarten “Zum Friedefürsten”,
Kindergarten Kids & Co,
Kindergarten Waldwichtel

Die Schecks wurden an die Leiterinnen der Kindereinrichtungen übergeben, welche sich sehr über diese finanzielle Zuwendung freuten und bedankten.
Finanzielle Unterstützung erhielten wir dabei von Petra Haeseler, die mit Angela Bräutigam gemeinsam die Einrichtungen besuchten.
Ein Artikel und Bilder wurden an die Redaktion des Amtsblattes der Stadt Klingenthal gesendet. Eine Veröffentlichung erfolgte leider nicht.

Der “Klingenthaler Zeitung” war dies wohl einer Erwähnung nicht wert gewesen, was dem freudigen Anlass aber auch keinen Abbruch tat, im Endeffekt zählt allein die Unterstützung der Kinder.

 

»» Mitarbeiten  –  Mitgestalten Mithelfen Mitbestimmen  »» pro Klingenthal – meine Stadt e.V. ««

Für Spenden und Unterstützung sind wir weiterhin sehr dankbar.

*Fotos mit freundlicher Gemehmigung A+GB ©2016

Kinderbegrüßungsgeld – 2015

Veröffentlicht am 15. März 2016 | Abgelegt unter Begrüßungsgeld, Projekte | Artikel kommentieren 

Die Begrüßung unserer Neugeborenen Klingenthaler fand auch 2015 in den Räumen der Sparkasse in Klingenthal statt. Wie in den letzten Jahren, überreichte der Verein “pro Klingenthal-meine Stadt e.V., mit Unterstützung    der Sparkasse Vogtland, dem Heimatverein Zwota e.V., und dem Handel-, Gewerbe- und Tourismusverein Klingenthal/Zwota e.V., jeweils  50 “KlingenTaler” als Begrüßungsgeschenk an die Eltern. Die Mitglieder des Seniorenclubs und Omas von “Kids & Co”, trugen mit selbst gehäkelten Babysöckchen oder Mützchen, sowie die Stadt Klingenthal  mit einer Info-Mappe und besticktem Badetuch bei. Die feierliche Umrahmung übernahmen wie immer Kinder und Erzieherinnen unserer Kindereinrichtungen von Kids & Co und dem “Haus Sonnenschein” mit schönen Kinderliedern. Danke an allen Mitwirkenden und Unterstützern.

Begrüßungsgeld 38_25-03-15

 

Mila Fischer, Jona Klein,

Nils Wilde, Leonie Wallner,

Lukas Wallner, Xioya Rose Meinl,

Fynn-Luca, Harald Döring

 

Begrüßungsgeld 39_26-05-15

Cliff Hoppe, Kilian Schindler,

Minh Duc Nguyen, Jonas Tropsch,

Pia Placzek, Til Fischer

Elli Grohmann

 

Begrüßungsgeld 41_26-08-15

 

Anni Ingrid Leupold, Mirjam Lea Meinel,

Tobias Fenzel, Tobias Friedrich,

Max Reuschel, Marta und Lotta Körner,

Sela Ruth Thierfelder, Mira Dietel

Begrüßungsgeld 42_28-10-15

 

Thomas Möller, Theo Pelz,

Magnus Adler, Jacob Mares,

Frida Weidlich, Kean Dürrschmidt,

Max Heinrich Hutschenreuter,

Leon Thomas Petzold

Begrüßungsgeld 43_27-01-16

 

Cherie Lee Dörfel, Nick Schenk,

Ulrike Lazarus, Jasmin Sattler,

Julia Irma Eßbach, Amalia Elina Lisse

Richard Adler

 

 

Allen Neugeborenen und deren Eltern alles Gute, viel Glück und Gesundheit auf Ihren weiteren Wegen.

Für Spenden und Unterstützung sind wir weiterhin sehr dankbar.

*Fotos mit freundlicher Gemehmigung GM/DM ©2015/2016
*Die Aufzählung der Namen der Kinder muss nicht mit der Reienfolge übereinstimmen

»» Mitarbeiten  –  Mitgestalten Mithelfen Mitbestimmen  »» pro Klingenthal – meine Stadt e.V. ««

Info zum Kinder-Begrüßungs-Geld

Veröffentlicht am 9. Juli 2015 | Abgelegt unter Begrüßungsgeld, Projekte, Stadtrat | 1 Kommentar 

Seit 2011 wird auf unserer Initiative hin das Kinderbegrüßungsgeld ausgezahlt und wird seit diesem Zeitraum auch von uns finanziert, mit Unterstützung des Handel-,Gewerbe- und Tourismusverein Klingenthal/Zwtota, der Sparkasse Vogtland und seit Mai 2013 des Heimatvereins Zwota. Außerdem wurden wir durch Sachspenden vom Seniorenverein, der Stadt Klingenthal und den Kindergärten Kids & Co und Haus Sonnenschein unterstüzt und begleitet. Wir glauben, dass diese einstweilen zur Tradition gewordenen Veranstaltung wieder in die Hände der Stadt gehört, ohne uns aus diesem Projekt entziehen zu wollen. Wir haben einen Antrag diesbezüglich im Stadtrat eingereicht und werden auch weiterhin dieses Projekt unterstützen. Folgendes Schreiben wurde an unseren bisherigen Partnern zur Begründung und Info geschickt.Anschreiben Übertragung Begrüßungsgeld - Web-1

 

Hände weg vom Hohen Brand! Unterschriftenaktion geplant!

Veröffentlicht am 27. Februar 2015 | Abgelegt unter Allgemein, Bürgerforum | 1 Kommentar 

Windräder-Info in MknkUnter dieser Überschrift stand eine Informationsveranstaltung der Bürgerinitiative Hoher Brand am 25.02.2015, die im vollbesetzten Kino unserer Nachbarstadt Markneukirchen stattfand. Die Freie Presse berichtete am 26.02.2015 ausführlich. Klingenthaler Stadträte und Mitglieder unseres Vereines nahmen daran teil. Mit viel Applaus wurden die Ausführungen von Altbürgermeister Reiner Schneidenbach bedacht. Auf ihn geht zurück, dass die Bürgerinitiative Hoher Brand eine Informationsveranstaltung im Ortsteil Zwota durchführen wird. Eine Gelegenheit für alle Klingenthaler sich mit diesem Thema zu beschäftigen. Zeit und Ort wird in der Presse und natürlich auch auf unserer Homepage bekanntgegeben. Auch die Information von Bürgermeister Thomas Hennig, dass sich der Klingenthaler Stadtrat einhellig gegen die Windradpläne auf dem Hohen Brand ausgesprochen hat, wurde mit Applaus aufgenommen.

Im Anschluss an die Veranstaltung wurde zum gemeinsamen Vorgehen mit der BI Hoher Brand abgesprochen, dass auf unserer Homepage über Aktivitäten der Bürgerinitiative berichtet wird. Sämtliche Informationen der BI zu diesen Thema können wir nutzen. Gleichzeitig hat unser Verein zugesichert, dass wir die geplante Unterschriftenaktion gegen die Windradpläne unterstützen werden. Den Klingenthalern wird damit die Gelegenheit gegeben, durch ihre Unterschrift ihren Unwillen gegen den Windradbau zu bekunden. Auch dazu werden wir noch genauer informieren.

Die Auswertung der Informationsveranstaltung durch die Bürgerinitiative Hoher Brand kann über folgenden Link  www.hoher-brand.de  abgerufen werden. Die Inhalte eines Flyers der BI, der sich detailliert mit den Auswirkungen eines Windpark auf dem Hohen Brand auseinandersetzt, können dort ebenfalls unter INFOS nachgelesen werden.

Ein Windpark auf dem Hohen Brand geht uns alle an, auch wir Klingenthaler sind direkt  davon betroffen. Werden diese Pläne realisiert, dann ist es erst der Anfang. Es bedeutet für uns alle:

  • Gesundheitliche Gefahren durch Infraschall
  • Unzumutbare Beeinträchtigungen der Wohn- und Lebensqualität
  • Wertminderung der Grundstücke
  • Nachhaltige Beeinträchtigung des Tourismus
  • Natur- und Umweltzerstörung
  • Profit nur für einige Großinvestoren und deren Vermittler

Wer noch nicht gesehen hat, wie so etwas aussieht, muss nur die A 72 in Richtung Dreieck Bayerisches Vogtland fahren oder vom Fichtelberg in Richtung Tschechien schauen. Wollen wir unsere Natur so zerstören?

Unsere Region ist reich an nachwachsenden Rohstoffen, die sich in hocheffizienten Verbrennungsanlagen verstromen lassen. Sie bilden eine nachhaltige Alternative gegen Windräder.

Am Donnerstag den 26.02.2015 tagte der Kreistag in der Musikhalle in Markneukirchen. Vor dem Tagungsort kam es zu Protesten gegen den geplanten Windradbau. Obiges Foto, das uns die BI zur Verfügung stellte, entstand dabei.

»» Mitarbeiten  –  Mitgestalten Mitbestimmen  »» pro Klingenthal – meine Stadt e.V. ««

*Foto mit freundlicher Gemehmigung BI Hoher Brand